Fahrschule Karlenberg
Komödie in drei Akten von Thomas Pavel

8 Spieler ( 4 m / 4 w )
Spielzeit: ca. 90 Minuten
1 Bühnenbild (Büro einer Fahrschule)
Mindestaufführungsgebühr: 75,00 € (inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer)

Download Leseprobe

Haike und Axel Karlenberg betreiben seit vielen Jahren eine kleine Fahrschule, die sich auf Ferienkurse spezialisiert hat. In ihrer langen beruflichen Tätigkeit haben sie Menschen unterschiedlichster Art kennen gelernt. Aber dieses Mal ist alles anders. Nicht nur, was die Zusammensetzung des Alters der Fahrschüler bzw. der Fahrschülerinnen anbelangt, sondern auch, was deren Charaktere betrifft. So fechten zum Beispiel Hans Joosten, ein pensionierter Generalmajor, und Mathias Büttner, ein Sohn aus gutem Hause, immer wieder kleinere Streitereien aus. Und die Punkerin Eleonore von Rautenbach, die sich schnell mit der jungen und sehr naiven Marie Klamm anfreundet, kann nur schwer ihre „Berliner Schnauze“ halten. Besondere Problemfälle sind aber die unter Amaxophobie (panische Angst im Straßenverkehr) leidende Monika Müller und der zu einem Aufbauseminar verdonnerte Sören Petersen. Wegen einer weiteren Ordnungswidrigkeit muss er schließlich an der Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung – dem Idiotentest – teilnehmen! Die Prüfungsvorbereitungen stellen für einzelne Kursteilnehmer eine große Herausforderung dar und es kommt immer wieder zu heiteren Situationen. Zum Teil werden sehr unkonventionelle Lehrmethoden angewendet. Mit Erfolg? Schaffen alle Teilnehmer die Prüfungen?

Stück unverbindlich zur Ansicht bestellen


Zurück