Datenschutzerklärung

I. Allgemeine Bestimmungen

Der Datenschutz dient dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, das sind z.B. Name, Adresse oder Ihre Email-Adresse. Wir versuchen, die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Besuch unserer Webseite möglichst sparsam zu gestalten. Daher ist der Besuch unserer Webseite grundsätzlich möglich, ohne dass Sie uns Ihre Identität offenlegen müssen. Wenn Sie über unsere Webseite z.B. das Kontaktformular oder eine der angegebenen Email-Adressen verwenden, setzt dieses voraus, dass Sie uns Ihre Identität offenlegen. Anonym gestellte Anfragen können wir nicht beantworten.

Verantwortliche Stelle für die Webseite ist

Plausus Theaterverlag GmbH & Co. KG
Kasernenstr. 56
53111 Bonn
DEUTSCHLAND

Telefon 0228 / 3694814
Telefax 0228 / 3694815

E-Mail: info@plausus.de

Geschäftsführerin: Heike Weber

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutze dienenden Gesetze ernst. Beim Besuch unserer Webseite (www.plausus.de) und deren Unterseiten werden personenbezogene Daten verarbeitet, über deren Umfang wir Sie im Folgenden aufklären.

Wir platzieren Links auf unserer Webseite, durch deren Nutzung Sie auf Webseiten Dritter gelangen. Dieses erkennen Sie z.B. durch Änderung in der Adresszeile Ihres Browsers. Sie verlassen dann unsere Webseite. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie mit Ihren personenbezogenen Daten auf diesen Webseiten Dritter umgegangen wird und sind auch nicht dafür verantwortlich.


II. Datenverarbeitung durch den Besuch unserer Website

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert.

Dieser Datensatz besteht aus:

·         dem Namen der Datei dem Datum und Uhrzeit der Anforderung,

·         der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

·         der übertragenen Datenmenge,

·         dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),

·         einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers und des verwendeten Betriebssystems,

·         der IP-Adresse des Clients,

·         Cookies die von der Anwendung gesetzt werden.

 

gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken erhoben.

Diese Website verwendet sog. Cookies. Cookies dienen dazu, die Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

        Transistente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

        Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

III. Verarbeitung personenbezogener Daten

Zur Abwicklung Ihrer Anfrage, z.B. über unser Kontaktformular oder zur Versendung des Newsletters, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, aber nicht darüber hinaus. Je nach Ausgestaltung Ihrer Anfrage sind wir allerdings gehalten, zur Daten Erfüllung vom Gesetzgeber geschaffener Aufbewahrungspflichten länger zu speichern, z.B. nach Vorgaben des Steuerrechts.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, sofern dies nicht zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist oder durch eine gesetzliche Grundlage erlaubt und geboten ist.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie haben das Recht, ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

IV. Bestellungen und Nutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Webseite Bestellungen durchzuführen. In diesem Fall verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Kontaktdaten und Transaktionsdaten zur Bearbeitung Ihrer Bestellung sowie die weitere Vertragsabwicklung . Die Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DSGVO. Transaktionsdaten sind die Daten zu den von Ihnen bestellten Produkten (Produktinformation, Preise) sowie Zahlungsdaten, Rechnungs- und Lieferadresse sowie Angaben zur Versandart. Ihre Daten werden gegebenenfalls im Rahmen der Bestellabwicklung (z. B. für Zahlung, Versand) auch an Dritte weitergegeben, das sind z.B. Kreditinstitute, Kreditkartenunternehmen und andere Zahlungsdienstleister, Paketdienste und Inkassounternehmen, deren Einsatz zur Vertragsabwicklung erforderlich ist, weil wir diese Leistungen nicht selbst erbringen können.

Wir erheben in der Regel nur die erforderlichen Daten, die wir entsprechend kennzeichnen. Sofern wir weitere Daten erheben, geschieht dieses nur mit Ihrer Einwilligung.

Wenn Sie ein Nutzerkonto bei uns eröffnen, geschieht dieses ebenfalls auf freiwilliger Basis. Wir verarbeiten Ihre Daten dann aufgrund Ihrer Einwilligung.

Rechtsgrundlage im Falle der Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie haben das Recht, ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Daten werden nach Vertragsabwicklung bei uns gelöscht, es sei denn, uns steht aus einem anderen Grund das Recht zur weiteren Speicherung der Daten zu oder dieses ist aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten notwendig.

 

V. Newsletter

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen wollen, benötigen wir neben Ihrer E-Mail-Adresse die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Ihre Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den Newsletter zuschicken zu können und unsere diesbezügliche Berechtigung zu dokumentieren. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters und Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse können Sie jederzeit z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

VI. Rechte der Betroffenen

Auf Anfrage erteilen wir Ihnen gemäß den gesetzlichen Anforderungen (Art. 13 ff. DSG-VO) unentgeltlich Auskunft über den Stand der über Sie erhobenen personenbezogenen Daten sowie über die weitere Verarbeitung dieser Daten. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch, Datenportabilität sowie Löschung dieser Daten teilweise oder ganz nach den gesetzlichen Anforderungen. Sie erreichen uns unter

Plausus Theaterverlag GmbH & Co. KG
Kasernenstr. 56
53111 Bonn
DEUTSCHLAND

Telefon 0228 / 3694814
Telefax 0228 / 3694815

E-Mail: info@plausus.de

Unsere Datenschutzbeauftragte ist

Heike Weber (Kontaktdaten wie oben)

Sie können sich mit einer Beschwerde auch an die Aufsichtsbehörde wenden.
Für uns zuständig ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de